Leben wie im Märchen von 1001 Nacht - nur in echt!

Träume verwirklichen Tipps zur Manifestation lebe deine Träume

Träumst du auch manchmal von einem Leben wie im Märchen?

Einem Leben, in dem du alles sein, haben, fühlen kannst, was du dir wünschst....an einem wunderschönen Ort lebst, wo du tiefes Glück empfindest.... genau das tust, was dein Herz erfreut..... und ausschließlich von positiven, ähnlichen Menschen umgeben bist?

Vielleicht denkst du jetzt "Ja, das wäre toll, aber die Realität sieht nunmal anders aus." Das denken in der Tat viele Menschen - und boykottieren damit meist unwissentlich das Leben ihrer Träume!

Denn in Wahrheit sind wir mächtige Schöpfer unserer Realität und durchaus imstande, unsere Wirklichkeit unseren Herzenswünschen entsprechend zu gestalten. Lass dich von diesem Artikel inspirieren, wie das funktioniert!

 

Entdecke dein schöpferisches Potential

 

"Die Realität" ist eine flexible Größe und stets im Wandel begriffen. Genau genommen gibt es sie eigentlich nicht, denn jeder von uns schafft sich seine Wirklichkeit selbst - durch seine Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze und natürlich durch sein Handeln. Wie innen, so außen. Und natürlich erschaffen wir im Kollektiv unsere Gesellschaft, ihre Regeln und Werte.

Wenn wir unzufrieden sind mit unserem Leben heißt das in vielen Fällen, dass wir noch gar nicht erkannt haben, wie machtvoll unsere Gedanken sind. Ich möchte dich einladen, diese ganz bewusst zu wählen, denn dadurch nimmst du das Zepter deines Lebens in die Hand. Was du heute durch bewusste Gedankenkraft  säst, kannst du morgen oder übermorgen ernten. Kein Witz!

 

Das Gesetz der Anziehung

 

Was jeder von uns in seiner individuellen "Realität" erfährt ist eine Reflexion dessen, was er ins Universum ausstrahlt. Mit einer kleinen Ausnahme natürlich und diese betrifft unsere Kindheit. Denn auf die Erfahrungen, die wir in dieser Zeit machen, haben wir wenig Einfluss. In dieser Zeit übernehmen wir erstmal automatisch die Realität unserer Ursprungsfamilie und denken automatisch, dass die ganze Welt so funktioniert.

Die Kindheit prägt uns und hier haben wir alle unbewusste Glaubenssätze gebildet, die uns manchmal fördern, manchmal auch blockieren.

 

Viel wichtiger aber sind einige universelle Gesetze im Leben, die für alle gelten, völlig unabhängig von ihrer Vergangenheit. Für das Leben deiner Träume ist das Gesetz der Anziehung von größter Bedeutung. Es besagt, dass wir genau das in unser Leben ziehen, was wir in unserem Inneren tragen und für wirklich halten, sei es positiv oder negativ. Es ist eine Frage der Schwingung. 

Letztlich handelt es sich dabei um Physik - die richtig Spaß machen kann!

 

Wenn wir in unseren Gedanken und in unserer Vorstellung ein starkes und farbenfrohes Bild dessen aufbauen, was wir uns wünschen und dies jeden Tag nähren und pflegen wie eine wertvolle Pflanze, muss es früher oder später in der Realität erscheinen.Wenn wir Angst haben, dass etwas Bestimmtes geschieht, und immer wieder in Gedanken dieses Szenario durchspielen, wird vermutlich auch dies früher oder später eintreten.

Ausschlaggebend ist, dass das zukünftige Ereignis mit starken Emotionen besetzt ist!

 

Aber reicht die Kraft der Gedanken aus?

 

Nein, aber sie ist der wichtigste Aspekt. Denn unserer gedanklichen Fokus können wir bewusst wählen - so wie wir entscheiden ob wir an einer Kreuzung nach rechts oder links gehen.

 

Fast genauso wichtig wie die Gedanken sind aber auch unsere Gefühle, und beides steht natürlich in Wechselwirkung.

 

Der Gedanke an das, was du dir wünschst, wird automatisch Gefühle von Leichtigkeit und Freude in dir wecken, und diese beschleunigen die Manifestation des Gewünschten. Gefühle und Glaubenssätze können aber auch das Erwünschte abhalten, z.B. ein altes Programm das sagt "Ich habe nichts besseres verdient". Dann ist es wichtig, nicht durch "positives Denken" die wahren Gefühle überschreiben zu wollen, sondern die Gefühle mit dem ganzen Körper bejahend zu fühlen. Dann wirst du sie als alte Gefühle zu erkennen, die heute nicht mehr gültig sind und so können sie sich durch dein bewusstes Erkennen verabschieden und Platz schaffen für das, was du dir wirklich von Herzen wünschst und verdient hast.

 

Schluss mit falscher Bescheidenheit - was willst du wirklich?

 

Lassen wir mal alles beiseite, was dich - scheinbar - am Leben deiner Träume hindert und stellen wir uns vor, die gute Fee käme wie ein zuverlässiger Dienstleister zu dir und fragt freundlich, was sie für dich tun kann. Schreibe ohne zu zögern auf, was du alles vom Leben willst!

  • wie willst du dich fühlen?
  • wie sieht dein idealer Tag aus?
  • was ist dein Traumjob?
  • wie und wo willst du leben?
  • von welchen Menschen willst du umgeben sein?

Dann lies deine Liste durch. Hier siehst du was dein Herz wirklich will! Fühle, wie gut sich allein diese Vorstellung anfühlt...

 

6 Tipps, um das Leben deiner Träume zu manifestieren

 

1) Schaffe einen Anker

Das Leben deiner Träume beginnt im Hier und Jetzt und die Liste, die du gerade erstellt hast, ist der Anker für deine Zukunftsvision. Gestalte aus allen Punkten, die du notiert hast, einen kleinen Text, der auf einen Zettel passt. Diesen hast du ab sofort jeden Tag dabei und liest ihn dir täglich durch, am besten nach dem Aufwachen und vor dem Einschlafen. Spüre dabei deinen Körper und deine angenehmen Gefühle, atme tief ein und sage innerlich ja zu deiner Vision.

 

2) Identifiziere Blockaden

Wenn du innerlich ein "Ja aber" verspürst, geh diesem auf den Grund. Identifiziere deine hinderlichen Glaubenssätze und spüre wie oben beschrieben deine damit verbundenen alten Gefühle, damit sie gehen können. Frag dich ernsthaft, warum du dich nicht zum Leben deiner Träume hin entwickeln solltest.  Wenn du glücklich bist, verbesserst du nämlich auch das Große Ganze!

 

3) Bastle ein Visionboard

Ein weiteres wunderbares Werkzeug, das besonders visuell begabte Menschen anspricht, ist ein Visionboard. Suche dir verschiedene Bilder und Fotos aus Zeitschriften heraus, die dich und dein Gefühl ansprechen und deine Manifestationswünsche verdeutlichen. Das können Fotos von Menschen oder Dingen oder Orten oder einfach von etwas sein, was ein bestimmtes Lebensgefühl zum Ausdruck bringt. So erzählte mir jemand, dass das Bild „Café de nuit“ von van Gogh genau das Gefühl anspräche, dass er in seinem Leben haben wolle. Mediterrane Abende sind einfach wunderbar!

Klebe deine Bilder auf eine große Pappe und hänge diese gut sichtbar an einen Ort in deiner Wohnung, wo du sie oft siehst: über dem Bett, dem Schreibtisch oder an der Tür. Du wirst jedes Mal lächeln, wenn du dorthin schaust, und da die Bilder sich deinem Unbewussten immer mehr einprägen, kann die Manifestation beschleunigt werden!

 

4) Umgib dich mit Motivation

Suche die Nähe und den Austausch mit Menschen, die auch aktiv am Leben ihrer Träume arbeiten. Meide Nörgler und Energievampire - jeder ist seines eigenen Glückes Schmied! Lies Bücher wie "The Law of attraction", die dich ermutigen, dir deines schöpferischen Potentials bewusst zu werden.

 

5) Werde aktiv

Nur vom Wünschen allein manifestiert sich natürlich nicht allzuviel. Du musst aktiv werden und bewusste Schritte zur Verwirklichung deiner Träume gehen. Aber durch deinen klaren Fokus und deine dadurch veränderte Resonanz wirst du automatisch in die richtige Richtung gezogen werden.

Wieder ist es gut, dir einen schriftlichen Plan zu machen mit bestimmten Teilzielen, die du zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht haben möchtest. Glückliche Fügungen - Synchronizitäten - werden dir zeigen, wo es langgeht und es werden sich Chancen auftun für das, was deiner inneren Wahrheit entspricht.

 

6) Sag Ja zu dir selbst

Wenn du freundlich zu dir selbst bist, ist auch das Leben freundlich zu dir. Schon wieder das Resonanzgesetz.

Gesunde Selbstliebe - kein Egoismus - ist das Benzin, das dir auf deinem Lebensweg dabei hilft, dorthin zu fahren wo es sich gut anfühlt.

Dazu gebe ich dir gerne in den "12 Schlüsseln zur Selbstliebe" weitere Tipps. Oder stehe dir als Coach zur Seite....

 

Folge der inneren Leichtigkeit, sie ist dein Kompass und zeigt dir, wo es langgeht und was es zu tun gilt!

 

 

 

 

Dabei wünsche ich dir viel Erfolg! Verrate mir doch in den Kommentaren etwas über deine Träume und ihre Verwirklichung :-)

Gerne kannst du den Artikel auch teilen! 

 

 

Entdecke, wie wunderbar du bist! 

 Diese 12 Tipps möchten dir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Selbstliebe zu achten gilt. Lass dich inspirieren und lerne durch eine  neue Verbindung mit dir selbst 

dein Leben immer mehr zu genießen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0