7 Tipps, wie du garantiert deine Herzensziele erreichst

Der Frühling blüht überall um uns herum und vielleicht regen sich auch in deinem Inneren einige Ideen,

die auf Entfaltung warten.  

 

Alles hat seine Zeit. Der Gedanke ist der Same der Tat, sagt man und die Natur zeigt uns jedes Jahr ganz wunderbar, wie alles seinen Rhythmus von Wachsen, Reifen und Ernten hat.

Genauso ist es bei deinen Herzenszielen. Du brauchst nicht nur eine klare innere Vision - den Samen - sondern auch eine äußere Strategie - das Gärtnern.

 

Lies hier meine besten Tipps, damit du bald genau das ernten kannst, was dein Herz sich wünscht.

 

 

1. Beachte deinen Rhythmus

 

 Bestimmt kennst du es, dass manchmal alles wie am Schnürchen läuft und an anderen Tagen zäh und anstrengend. Das ist völlig normal und ich glaube, dass es eine größere Ordnung gibt, die uns leiten möchte. Das heißt, dass bestimmte Dinge ihren passenden Zeitpunkt brauchen. Das Baby wird dann geboren, wenn es richtig ist. Zu früh oder zu spät kostet unnötige Anstrengung. Deshalb mach dir keine Sorgen sondern beachte deine Intuition, die dir durch ein Gefühl von Leichtigkeit signalisiert, wann etwas dran ist.

 

2. Eine sinnliche Vision erschaffen

 

 

Vision verwirklichen, Ziele erreichen

 Wenn du Tulpen ernten willst, musst du Tulpenzwiebeln besorgen und pflanzen und natürlich findest du ein Bild von der Blume auf der Packung.

Genauso brauchst du ein inneres klares Bild von deinem Ziel, dass du am besten nicht nur optisch, sondern mit allen Sinnen erleben und wahrnehmen kannst.

Frag dich: wie fühlt es sich an, z.B. dein eigenes Haus zu betreten, wie riecht es dort, welche Geräusche hörst du? Finde eine Möglichkeit, deine Vision bei dir zu haben, z.B. ein Foto deines Visionboards in deiner Brieftasche, eine Slideshow von Bildern deiner Ziele auf deinem Handy…..schau sie dir jeden Tag an und genieße dein inneres Erleben dabei!

 

3. Loslassen

 

Dieser Punkt ist total wichtig, denn du kannst deine Herzensziele umso schneller erreichen, wenn du alles loslässt was dir nicht gut tut und dich Energie kostet (mehr Tipps hier). Deshalb: Nimm dein Leben, wie es gerade ist - Beziehungen, Job, Freundschaften - ganz genau unter die Lupe und gestehe dir ehrlich ein, was unnötig deine Energie frisst. Als Herzmensch hast du in der Regel den einen oder anderen Energievampir in deiner Nähe und du darfst es dir wert sein, dich hiervon zu verabschieden. Gib deine Energie lieber deinen Herzenszielen!

 

4. Weibliche und männliche Energie in Einklang bringen

 

 

Ziele erreichen

Eine Vision zu erschaffen und einen Samen zu pflanzen ist die eine Seite. Ich nenne diesen Schritt den weiblichen, kreativen Part.

Jetzt brauchst du einen fleißigen männlichen Gärtner mit Holzfällerhemd der sich gut um deinen Samen kümmert, die Ärmel hochkrempelt, gießt und düngt, die zarte Pflanze beschützt uvm. :-)

Beide Aspekte hast du in dir, die weibliche -erschaffende und die männliche-handelnde Seite. Beide sind gleich wichtig und wie in einer guten Beziehung gehen beide Hand in Hand.

 

 

5. Zeitplan erstellen

 

Schreib stichwortartig auf, in welche Teilziele du deine Vision einteilst und wann du was erreichen möchtest. Halte deinen Plan einfach, kurz und bündig, und häng ihn gut sichtbar über deinen Schreibtisch. Dann denk wieder an deinen smarten Gärtner im Holzfäller-Hemd, der dir stets zur Seite steht und lege einfach los. Eine klare Struktur und klare Ansagen sorgen für klare Ergebnisse! Das ist im Handwerk nicht anders als bei der Verwirklichung deiner persönlichen Ziele.

 

6. Handeln

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

 

Wenn du ein Buch schreiben willst, lege einen Ordner im PC an, sammle Ideen und schreib ein Exposé. Wenn du umziehen willst, vereinbare Besichtigungstermine. Wenn du dich selbständig machen willst, lass dich beraten, geh nach draußen. Der Gedanke an deine Herzensziele wird dir die notwendige Energie verleihen und wenn du im Einklang damit handelst, trägst du dazu bei, dass letztlich die Welt besser wird! Prima, oder?

Mehr Tipps findest du auch in diesem Artikel.

 

7. Düngen, Düngen, Düngen

 

 

Berufung verwirklichen, Ziele erreichen

Sorge für erstklassige Rahmenbedingungen für den Garten deiner Projekte. Die Freude deines Herzens ist ausschlaggebend! Sprich nur mit Leuten drüber, die deine Motivation teilen. Tausche dich mit diesen regelmäßig aus, um am Ball zu bleiben.

 

Gieß deine Pflanze jeden Tag, behandle sie als wertvolles lebendes Wesen. Sie wird wachsen und wunderschön blühen!

 

PS: Übrigens: Jeder kennt die „gute“ Landluft - denn wenn der Bauer düngt, stinkt es bekanntlich.

 Auf dein Leben übertragen sind es oft die unangenehmen Erfahrungen, die sich als Dung für deine persönliche Entfaltung entpuppen! Erst stinkt’s - dann blüht’s ;-)

 

 

 

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gärtnern und später bei der Ernte! Verrate mir doch in den Kommentaren, was du gerade pflanzt und erntest, ich bin gespannt! Gerne kannst du den Artikel auch teilen...

 

 

Selbstliebe-Tipps

 

 

Selbstliebe ist natürlich auch ein prima Dünger. Lass dich durch diese 12 Schlüssel zur Selbstliebe inspirieren und lerne durch eine  neue Verbindung mit dir selbst dein Leben immer mehr zu genießen!

Gratis zum Download


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Friederike Simshäuser (Montag, 10 April 2017 19:32)

    Liebe Carla, ganz herzlichen Dank für diesen wunderschönen Frühlings-Blog-Eintrag! Ach - ich habe soooooooooo Lust, neue Tulpenzwiebel in die Erde zu stecken! Neue Ziele! Aber auch einfach ein wenig herumbuddeln und entspannen... Düngen, Düngen! Ganz wunderbar, dein Text! Ich bin durch dein tolles Buch auf dich aufmerksam geworden und freue mich so, hier deinen Blog zu entdecken! Ich habe vier Bücher von dir bestellt und so habe ich immer eine liebe Geschenkidee in meiner Schublade, wenn ich einmal unverhofft ein passendes Dankeschön für einen guten Geist und ein Geburtstagsmitbringsel brauche... WEITER SO! F.S.

  • #2

    Carla (Montag, 10 April 2017 20:18)

    Liebe Friederike, ganz herzlichen Dank, das freut mich sehr! Ich drücke dir die Daumen für deine neuen Ziele und freu mich, wenn du öfter hier vorbei schaust!
    Liebe Grüße, Carla

  • #3

    Flocke (Sonntag, 23 April 2017)

    Durch Zufall bin ich auf deinen tollen Blog gestoßen. Ich fange gerade einen neuen Lebensabschnitt an und bin so dankbar, deine Tipps zu lesen. Vieles kommt mir bekannt vor, aber es hilft so, vieles noch einmal so klar formuliert zu lesen. Gerade bin ich wohl in der weiblichen Phase und träume noch und entwickele. Ja, Düngen ist auch so wichtig! Bis dann, Carla Cardea, sagt Flocke aus Regensburg